Warenkorb
Wunschliste
Account

Corporate Information

Dondup ist ein Modehaus, an dem der internationale private Anteilsfond L Catterton mit 91% beteiligt ist. Dondup wurde im Jahr 2000 gegründet und hat sich immer durch eine frische neue Vision moderner Mode ausgezeichnet. Seit 2010, dem Jahr in dem L Capital - später L Catterton - sich entschieden hat in die Marke zu investieren, hat das Modehaus begonnen sich neuen internationale Märkte mit einer Strategie zu öffnen, bei der Kreativität, Empfindsamkeit für Märkte und eine innovative Vision miteinander kombiniert werden.


Die Leitung des Unternehmens hat ein modeorientiertes Team, bestehend aus dem Präsidenten und Aktionär Matteo Marzotto und dem CEO Marco Casoni, die die Modefirma Dondup in ein internationales Unternehmen umgewandelt haben, welches heute Herren- und Damenkollektionen als auch Kinderbekleidung anbietet. Tradition, Innovation und Qualität Made in Italy kommen in einem weltoffenen Projekt zusammen, bei dem das italienische Fachwissen bei der Herstellung und eine zeitgenössische Vision miteinander kombiniert werden.
Der Dondup-Lifestyle besteht aus der Unternehmenskultur und einer Leidenschaft für Kreativität: Eigenschaften, die sich in jeder Kollektion widerspiegeln, bei denen der Blick für die kleinsten Details ein Synonym für Hochwertigkeit ist.


Mit der Investition von L Catterton hat Dondup einen neuen Geschäftsplan entwickelt, dessen Ziel es ist, die wichtigsten internationalen Showrooms zu erobern. Es ist ein Weg, in den die gesamte Struktur über die Neudefinition des Unternehmens und der Managementstruktur einbezogen wird, die mit dem Einstieg von Herrn Casoni und Herrn Marzotto begonnen hat.


Die erste Phase umfasste Änderungen im Geschäftsmodell und der strategischen Vision. Dabei hat man sich auf In-house-Fertigkeiten konzentriert, die für die internationale Entwicklung notwendig sind, mit besonderen Schwerpunkt auf die Bereiche Design, Vertrieb und Kommunikation. Mit der Einrichtung der betriebseigenen Showrooms in Mailand und Rom und im Ausland mit dem Aufbau von ad hoc-Vertriebslösungen für jeden einzelnen Markt, je nach dessen Eigenschaften, hat dieser Vorgang zur Umstrukturierung der internen Organisation und zu Änderungen des Vertriebsnetzes in Italien geführt.
Die Weiterentwicklung des Design Ateliers kennzeichnet den Beginn einer zweiten Phase, die sich auf die Einführung neuer Elemente der Modernität konzentriert. Sie basiert auf der engen Zusammenarbeit zwischen dem internen Studio und kreativen Persönlichkeiten mit großem Talent und internationalem Ansehen, „Mitwirkende“, deren Ziel es ist, das Sortiment und Ansehen der Marke in eine modernere, internationalere Richtung zu lenken.


Die Zukunft des Unternehmens ist in einem neuen Geschäftsplan dargelegt, der dabei hilft, ein kreatives Projekt zu unterstützen, das ständig wächst und in der modernen Mode neue Standards setzen kann.